Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Aktuelle Neuerscheinung
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen, falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Fremde, Freunde, Feinde
Eine Studie zum Begriff des Fremden: aktueller denn je
Liste der Neuerscheinungen anzeigen
Aktuelle Neuerscheinung
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen, falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Das Marburger Rechtschreibtraining
6., überarbeitete Auflge 2019
Liste der Neuerscheinungen anzeigen
Bele Freudenberg
Dr. phil., Studium der Geschichtswissenschaft und Psycholgie in Hamburg und Edinburgh (Vereinigtes Königreich), ehemals Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ERC-Advanced-Grant Projekt "Perception of other Religions in the Early and High Middle Ages" des Historischen Seminars der Universität Hamburg ist derzeit als freiberufliche Historikerin tätig.
  /   Homepage besuchen
Die Verlagspublikationen von Bele Freudenberg
... als Autorin einer Monographie
Bele Freudenberg
Irarum Nutrix
Emotionen und Ehrverletzungen bei William of Newburgh, Richard of Devizes und Walter Map
2014. 152 S., 17 x 24 cm
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-89911-211-5, € 29,90
Ausgabe in Bibliotheksleinen: ISBN 978-3-89911-226-9, € 47,90
Lieferbar

... als Herausgeberin eines Sammelbandes
Norman Bade, Bele Freudenberg (Hg.)
Von Sarazenen und Juden, Heiden und Häretikern
Die christlich-abendländischen Vorstellungen von Andersgläubigen im Früh- und Hochmittelalter in vergleichender Perspektive
Mit Beiträgen von Anna Aurast, Norman Bade, Bele Freudenberg, Hans-Werner Goetz, Claudia Valenzuela
2013. 192 S., 17 x 24 cm
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-89911-202-3, € 33,60
Ausgabe in Bibliotheksleinen: ISBN 978-3-89911-217-7, € 51,60
Lieferbar

Hans-Werner Goetz
Vorstellungsgeschichte
Gesammelte Schriften zu Wahrnehmungen, Deutungen und Vorstellungen im Mittelalter
Herausgegeben von Anna Aurast, Simon Elling, Bele Freudenberg, Anja Lutz und Steffen Patzold
2007. 650 S., 17 x 24 cm
Fest gebundene Ausgabe: ISBN 978-3-89911-087-6, € 58,50
Lieferbar

... als Beiträgerin zu einem Sammelband
Dialog und Konflikt. Trennende und verbindende Elemente in der Wahrnehmung der griechischen Religion in der Mitte des 12. Jahrhunderts. Das Beispiel des Anselm von Havelberg
Von Sarazenen und Juden, Heiden und Häretikern. Die christlich-abendländischen Vorstellungen von Andersgläubigen im Früh- und Hochmittelalter in vergleichender Perspektive