Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Verwandte Titel zu diesem Buch finden Sie in unseren Fachverzeichnissen
» Lese-Rechtschreib-
förderung

Wir empfehlen
Ihrer Aufmerksamkeit
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen,
 falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird
Curriculum und Handreichungen zum Projekt DoQ und zur Verwendung der Lernmaterialien
Burkhard Schwier
Lernsoftware zur Sprach- und Kommunikationsförderung in der Alphabetisierung und beruflichen Grundbildung
Eine kriterienorientierte Analyse ausgewählter Software
Herausgegeben von Horst Biermann und Peter Piasecki
2011. 164 S., 17 x 24 cm, 30 graph. Abb., 4 Tab.
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-89911-133-0, € 19,90
Ausgabe in Bibliotheksleinen: ISBN 978-3-89911-148-4, € 37,90
Lieferbar

Inhaltsverzeichnis und Textauszüge        Buchbeschreibung
Zur Startseite dieser Buchreihe
Informationen und Kontaktdaten zu den an diesem Werk beteiligten Personen
Empfehlung Dieses Werk weiterempfehlen
Zu diesem Buch
Der Berufs- und Sonderpädagoge Burkhard Schwier befasst sich in der vorliegenden Expertise mit der Qualität von Lernsoftware für die Alphabetisierung und Grundbildung junger Erwachsener. Dabei geht es einerseits um den Aspekt, dass Kenntnisse zu neuen Technologien inzwischen einen integralen Bestandteil der Grundbildung darstellen, die Arbeit mit Lernsoftware somit der Anbahnung von Medienkompetenz als einem obligatorischen Bereich in der Grundbildung dient. Andererseits erschließen sich durch digitale Medien neue Lernmöglichkeiten, die verstärkt auch außerhalb der betrieblichen Ausbildung und der Schule angeboten und genutzt werden können und zunehmend allgemeine soziale Kompetenzen wie Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit voraussetzen.
Burkhard Schwier legt eine aktuelle und umfassende Zusammenstellung über derzeit für diesen Bereich verfügbaren Lernsoftware vor, die den Lehrenden die Auswahl geeigneter Programme für den Unterricht wesentlich erleichtert. Die Qualität einzelner Programme wird auf der Basis einer kriterienorientierten Skalierung ermittelt. Der Softwareanalyse geht eine theoretische Fundierung voraus, in die der aktuelle Forschungsstand zu den empirischen Verfahrensweisen kritisch in die Entwicklung und Umsetzung eines Kriterienkatalogs eingebunden wird.
Die Untersuchung entstand im Rahmen des Projektes "Dortmunder Kommunikationstraining" (DoKoTrain), einem Verbundvorhaben im BMBF-Förderschwerpunkt "Alphabetisierung/Grundbildung für Erwachsene".
Der Inhalt
Vorwort · 1 Einleitung · 2 Theoretischer Hintergrund [2.1 Dimensionen und Definitionen (2.1.1 Dimensionale Analyse, 2.1.2 Semantische Analyse); 2.2 Der Untersuchungsgegenstand (2.2.1 Analphabetismus, 2.2.2 Biografische Entwicklungen und lebensweltlicher Kontext von Analphabeten); 2.3 Digitale Medien und Analphabetismus (2.3.1 Typologie digitaler Medien, 2.3.2 Zugangsmöglichkeiten und Nutzungsweisen digitaler Medien bei Analphabeten, 2.3.3 Sozioökonomische Begründung für den Einsatz von Lernsoftware, 2.3.4 Empirische und lernpsychologische Begründung für den Einsatz von Lernsoftware, 2.3.5 Inhaltliche und methodisch-didaktische Aspekte, 2.3.6 Zusammenfassung); 2.4 Wesentliche Aspekte des Designs (2.4.1 Didaktische Methoden der Alphabetisierung, 2.4.2 Gestaltung von Offline-Lernräumen, 2.4.2.1 Formale Gestaltung, 2.4.2.2 Inhaltliche Gestaltung, 2.4.3 Gestaltung von Online-Lernräumen] · 3 Das Untersuchungsdesign [3.1 Schwächen und Stärken von Kriterienkatalogen; 3.2 Verfahrensauswahl der Kategorien; 3.3 Verfahrensweise der Kategorienbildung; 3.4 Dokumentation des Verfahrensablaufs (3.4.1 Kategorienbildung, 3.4.2 Auswahl der Software)] · 4 Analyse [4.1 Quantitative Analyse; 4.2 Qualitative Analyse (4.2.1 Ausgesonderte Software, 4.2.1.1 LogoCedee 1 & 2, 4.2.1.2 Celeco – Richtig lesen lernen, 4.2.1.3 Mimamo, 4.2.1.4 Lübecker Lernprogramme, 4.2.1.5 Lesetrainer plus, 4.2.1.6 Uniwort plus, 4.2.1.7 Laute unterscheiden, 4.2.1.8 Gedächtnis- und Bilderdiktat, 4.2.1.9 Lesen und Schreiben lernen, 4.2.1.10 Hören – Sehen – Schreiben, 4.2.1.11 Curtsoft: Modul Deutschtrainer, 4.2.1.12 Lectra: Lesen 2000, 4.2.1.13 Prosonsoft-Softwareprogramm, 4.2.1.14 Gut I, 4.2.1.15 Wort im Bild, 4.2.1.16 Genauigkeit ist Trumpf/Mir geht ein Licht auf/Das ist der Hammer, 4.2.1.17 Lernwerkstatt Sek. I, 4.2.1.18 Lernprogramm Hauswirtschaft/Lernprogramm Holz, 4.2.1.19 Qualiboxx: Lesen und Schreiben, 4.2.1.20 Mixopolis, 4.2.1.21 Restaurant Venezia, 4.2.1.22 Auf dem Weg zum Wort, 4.2.1.23 Satzbaustein Prädikat, 4.2.1.24 Durch Kraut und Rüben, 4.2.1.25 Mauselotto/Rennmaus & Co, 4.2.1.26 Magister Deluxe, 4.2.2 Referierte Software, 4.2.2.1 Klea – ein Autorenwerkzeug, 4.2.2.2 Passwort Deutsch – Online Lernmaterialien, 4.2.2.3 Alphabit – ein Adventure-Lernspiel, 4.2.2.4 Schola-21 – eine Lernplattform, 4.2.3 Bewertete Software, 4.2.3.1 Sprachkompetenz, 4.2.3.2 Alphabetisierung – Lesen und Schreiben lernen, 4.2.3.3 Eurolingua Deutsch, 4.2.3.4 Profax Lerncenter, 4.2.3.5 FiD – Förderung in Deutsch: Modul Technik, 4.2.3.6 In der Holzwerkstatt, 4.2.3.7 Ich-will-lernen.de, 4.2.3.8 Die bunte Welt der Salate)] · 5 Zusammenfassung [5.1 Statistische Auswertung; 5.2 Qualitative Auswertung] · 6 Ausblick · Literaturverzeichnis · Anhang · Der Kriterienkatalog · Definition der Kategorien · Produktinformationen