Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Verwandte Titel zu diesem Buch finden Sie in unseren Fachverzeichnissen
» Aufklärungsforschung
» Frühe Neuzeit
Wir empfehlen
Ihrer Aufmerksamkeit
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen,
 falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird
18th Century Studies in Austria, 1945-2010
Ein Titel aus der Buchreihe
Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich
Zu den Titeln dieser Buchreihe
Gunda Barth-Scalmani, Joachim Bürgschwentner, Matthias König, Christian Steppan (Hg.)
Forschungswerkstatt: Habsburgermonarchie im 18. Jahrhundert / Research Workshop: The Habsburg Monarchy in the 18th Century
Mit Beiträgen von Peter Andorfer, Joachim Bürgschwentner, David Do Paço, Miloš Ðorðeviæ, Sandra Hertel, Gerald Hirtner, Veronika Hyden-Hanscho, Benigna Carolin Kasztner, Michal Kneblík, Benjamin Landais, Monika Lipp, Elisabeth Lobenwein, Thomas Matuska, Béla Vilmos Mihalik, Charalampos Minaoglou, Claus Oberhauser, Ágnes Romhányi, Dorin-Ioan Rus, Christian Steppan, Márta Vajnági, Klaas Van Gelder
Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich Band 26 (ISSN 1015-406X)
2012. 334 S., 15 x 23 cm, 5 graph. Abb., 7 s/w-Fotogr., 3 Tab., 5 geograph. Kart., 4 Reprod. v. Dok.
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-89911-185-9, € 50,10
Ausgabe in Bibliotheksleinen: ISBN 978-3-89911-200-9, € 68,10
Lieferbar

Inhaltsverzeichnis und Textauszüge        Buchbeschreibung
Informationen und Kontaktdaten zu den an diesem Werk beteiligten Personen
Empfehlung Dieses Werk weiterempfehlen
Zu diesem Buch
  
In Form von Werkstattberichten summiert das vorliegende Jahrbuch die Ergebnisse gegenwärtiger Forschungsvorhaben und abgeschlossener Studien junger Forscher aus zehn europäischen Ländern. Die internationale und interdisziplinäre Konzeption des Bandes spiegelt sich in den thematisch, methodisch und theoretisch breit gefächerten Beiträge wider und bietet so einen interessanten Einblick in die Werkstatt aktueller "18th-Century Studies".
Einen ersten Schwerpunkt bilden "Politische und kulturelle Kommunikation" in ihren Dimensionen als Transferphänomene. Auf biographischer, publizistischer und architektonischer Ebene werden die facettenreichen "Formen der Repräsentanz" im 18. Jahrhundert skizziert. Vorwiegend mikrogeschichtliche Einblicke in schulische und religiöse Lebensbereiche eröffnet der Themenschwerpunkt "Bildungswege, Glaubenswelten". Abschließend werden die "Verdichtung von Herrschaft" innerhalb der unterschiedlichen Gebiete der Habsburgermonarchie betrachtet und die "Erschließung des Raumes" unter geographisch-naturwissenschaftlichen sowie städtischen und auch kommunikativen Aspekten untersucht.
  
The present yearbook contains the result of the latest research on studies by young researchers from ten European countries. The international and interdisciplinary focus of this volume is mirrored in its contributions on broad topics, methods and theories in the field. Thus, the books provides an interesting overview of the research workshop on recent "18th century studies".
Texts about the "political and cultural communication" represent their function as transfer phenomena. A biographical, journalistic and architectural level is presented in the "forms of representation". Mostly micro-historic impressions of the educational and religious areas of life are dealt with in topic area "courses of education and faith". Finally, "consolidation of power" within the various areas of the Habsburg Empire and the "exploration of territory" in terms of geographic and scientific as well as urban and communicative aspects are investigated.
Die Beiträge
Gunda Barth-Scalmani
Vorwort
Politische und kulturelle Kommunikation
Charalampos Minaoglou
Harassing the Enemy's Diplomats. The Embassy of Azmi Effendi Travelling through the Austrian-Occupied Balkans and Habsburg Lands during the Austro-Ottoman War (1787- 1791)
Christian Steppan
Kaiserliche Gesandte und ihre Annäherungspolitik durch die Kraft der Gesten. Der symbolische Startschuss zum österreichisch-russischen Bündnis von 1726
Veronika Hyden-Hanscho
Savoyische Wanderhändler und französische Sticker. ImmigrantInnen als Kulturvermittler von Mode in Wien (1630-1730)
Formen der Repräsentanz
Joachim Bürgschwentner
Von der Äbtissin zur Ersatzlandesmutter. Erzherzogin Maria Elisabeth in Innsbruck (1781-1806)
Sandra Hertel
Herrschsüchtiges Weib oder demütige Dienerin? Erzherzogin Maria Elisabeth (1680-1741) als Statthalterin in Brüssel
Marta Vajnagi
The Habsburgs and the Imperial Crown in the Eighteenth Century
Monika Lipp
The Convent, Hospital and Church of the Brothers Hospitallers in Eger in the 18th Century
Bildungswege, Glaubenswelten
Michal Kneblik
"Disciplination" and Education at Minor Schools in Bohemia 1774-1800
Bela Vilmos Mihalik
Parish Priests and Communities in the Diocese of Eger in the Mid-18th Century
Elisabeth Lobenwein
"Je gresser die lieb der eltern gegen ihren kündern ist, umb so gresser auch die betriebnus und schmerzen, wann solche in högster todts gefahr khomben." Kinder im Zentrum der Wunderberichte von Maria Luggau/Kärnten
Gerald Hirtner
Mortuis beatas ferias! Totenroteln und klösterliche Zeitkonzeptionen
Verdichtung von Herrschaft
Klaas Van Gelder
Searching for a Modus Vivendi. Monarch and Estates in the Austrian Netherlands (ca. 1715-1720)
Milos Djordjevic
Administration of Belgrade (1720-1738)
Benjamin Landais
Village Politics and the Use of "Nation" in the Banat in the 18th Century
Agnes Romhanyi
Pharmacists in Hungary during the 18th Century. Their Education, Stores and Practice through the Visitation Reports of the Year 1786
Die Erschließung des Raumes
Peter Andorfer
Die "Weltbeschreibung des Leonhard Millinger" als Schlüssel zum "Weltbild" des mitteleuropäischen Bauern? Viele Fragen und einige Antworten
David Do Paco
"Durch die Türkey":A way to an Urban History of 18th Century Vienna
Thomas Matuska
Die Erforschung und alpinistische Erschließung der Karpaten
Dorin-Ioan Rus
Die Erforschung der Mineralquellen in den Wäldern der siebenbürgischen Ostkarpaten während des 18. Jahrhunderts
Claus Oberhauser
Die verschwörungstheoretische Trias: Barruel-Robison-Starck. Ein Vergleich
Benigna Carolin Kasztner
Anmerkungen zu einer mineralogischen Disziplingenese in Weimar-Jena um 1800. Eine Themenvorstellung
Rezensionen
Harald Heppner
RAINER BENDEL, NORBERT SPANNENBERGER (Hg): Kirchen als Integrationsfaktor für die Migranten im Südosten der Habsburgermonarchie im 18. Jahrhundert. Münster: LIT-Verlag 2010 (Kirche und Gesellschaft im Karpaten-Donauraum Bd. 1); 323 Seiten; ISBN 978-3-643-10045-0
Harald Heppner
JÖRN HAPPEL, CHRISTOPHE VON WERDT (Hg.): Osteuropa kartiert - Mapping Eastern Europe. Unter Mitarbeit von Mira Jovanovic. Münster: LitVerlag 2010 (Osteuropa 3); 364 Seiten, 30 Abbildungen; ISBN 978-3-643-80015-2
Renate Zedinger
Charles-Joseph Prince de Ligne. Catalogue rédigé par BRUNO LIESEN. Bruxelles: Eric Speeckaert 2010; 135 Seiten; ISBN 978-2-9600986-1-7
Gunda Barth-Scalmani
BERNHARD A. MACEK: Die Krönung Joseph II. zum Römischen König in Frankfurt am Main. Logistisches Meisterwerk, zeremonielle Glanzleistung und Kulturgüter für die Ewigkeit. Frankfurt am Main: Peter Lang 2010. 173 Seiten mit zahlreichen S/W- und Farbabb.; ISBN 987-3-631-60849-4
Harald Heppner
KURT SCHARR: Die Landschaft Bukowina. Das Werden einer Region an der Peripherie 1774-1918. Wien-Köln-Weimar: Böhlau 2010; 396 Seiten; ISBN 978-3-205- 78463-0
Renate Zedinger
BERNARD VANDERMEERSCH: Comme il importe au bien de l'Église et de l'État ... L'opposition de l'épiscopat « Belgique » aux réformes ecclésiastiques de Joseph II (1780-1790). Louvain-La-Neuve: College Erasme; Leuven: Universiteitsbibliotheek 2010 (Bibliothèque de la Revue d'histoire ecclésiastique, Fascicule 94/ 2010); 498 Seiten; ISSN 0067-8279310
Abstracts
BeiträgerInnen