Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Aktuelle Neuerscheinung
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen, falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Fremde, Freunde, Feinde
Eine Studie zum Begriff des Fremden: aktueller denn je
Liste der Neuerscheinungen anzeigen
Aktuelle Neuerscheinung
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen, falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Das Marburger Rechtschreibtraining
6., überarbeitete Auflge 2019
Liste der Neuerscheinungen anzeigen
Selim Abou
Dr. phil., Jahrgang 1928, ist Rektor em. der St.-Josephs-Universität in Beirut, Inhaber des Lehrstuhls Louis D – Instutut de France d'anthropologie interculturelle. 1990 und 2010 Preisträger der Académie française. Seine Lehrgebiete sind Philosophie und Anthropologie. Seit 1958 arbeitet und forscht er über das Problem der interkulturellen Berührungen und Konflikte, zuerst im Libanon, dann in Argentinien und Kanada. Selim Abou ist Herausgeber der Buchreihe Menschen und Gesellschaften im Nahen Osten und hat unter anderem die Bücher Der entwurzelte Libanon (1978, 1987) und Kulturelle Identität (1981, 1986) veröffentlicht. Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten sind im Libanon, in Frankreich und in Kanada erschienen.
Die Verlagspublikationen von Selim Abou
... als Autor einer Monographie
Selim Abou
Menschenrechte und Kulturen
Übersetzt von Wolfgang Schmale, Almut Franke-Postberg
Herausforderungen Band 2 (ISSN 0942-8291)
1995. 120 S., 23 x 15 cm
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-924517-27-4, € 15,25
Lieferbar