Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Verwandte Titel zu diesem Buch finden Sie in unseren Fachverzeichnissen
» Aufklärungsforschung
» Frühe Neuzeit
Wir empfehlen
Ihrer Aufmerksamkeit
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen,
 falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird
Europäisches Kulturerbejahr 2018
Unterwegs in der europäischen Kultur und Geschichte – Aneignungen
Neuerscheinung
Thomas Wallnig, Tobias Heinrich (Hg.)
Vergnügen / Pleasure / Plaisir
Mit Beiträgen von Thomas Assinger, Norbert Bachleitner, Thérence Carvalho, Borislav Chernev, Franz Leander Fillafer, Daniel Fulda, Tobias Heinrich, Christian Hlavac, Roman Kabelik, Grete Klingenstein, Stephan Kurz, Jonathan Kwan, Timothy Olin, Gerhard Rameder, Marion Romberg, Bärbel Rudin, Thomas Wallnig
Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich Band 33 (ISSN 1015-406X)
2018. 238 S., 15 x 23 cm, 13 s/w-Fotogr., 4 Farbfotogr.
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-89911-270-2, € 38,85
Ausgabe in Bibliotheksleinen: ISBN 978-3-89911-285-6, € 56,85
Lieferbar

Inhaltsverzeichnis und Textauszüge
(Einschließlich einer Liste der Beiträgerinnen/Beiträger und der englischen Zusammenfassungen der Beiträge)        Buchbeschreibung
Informationen und Kontaktdaten zu den an diesem Werk beteiligten Personen
Empfehlung Dieses Werk weiterempfehlen
Die Bandherausgeber
Tobias Heinrich
ist Lektor für Deutsch an der Universität Kent (Großritannien). Nach dem Studium an der Unuversität Wien (Österreich) und der Humboldt-Universität Berlin (Deutschland)lehrte er an den Universitäten Wien (Österreich) und Oxford (Großbritannien).
iis Lecturer in German at the University of Kent. He studied at the University of Vienna and the Humboldt University Berlin. Before joining the department in the autumn term of 2017, he taught at the University of Oxford and the University of Vienna.
Thomas Wallnig
Dr. MAS, ist Privatdozent und Projektleiter am Institut für Geschichte der Universität Wien (Österreich) sowie Obmann der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts.
Dr. MAS, is a lecturer and project manager at the Department of History at the University of Vienna (Austria) and president of the Austrian Society for Eighteenth-Century Studies.
Zum Verzeichnis der bei uns erschienenen Publikationen von Thomas Wallnig
Weitere an diesem Werk beteiligte Personen
Bitte beachten Sie:
Die genannten Kontaktdaten waren zum Zeitpunkt der Erstellung aktuell und sind möglicherweise gegenwärtig nicht mehr gültig!
Die angegebenen Internetseiten können die von Institutionen sein, über deren interne Verknüpfungen Sie zu den Personen gelangen.
Norbert Bachleitner
Dr., ist Universitätsprofessor für Vergleichende Literaturwissenschaft am Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Wien (Österreich).
Dr., is a Professor of Comparative Literature at the Department of European and Comparative Literature and Language Studies at the University Vienna (Austria).
Franz Leander Fillafer
Dr. des., ist Mitarbeiter im Fachbereich Geschichte und Soziologie an der Universität Konstanz.
Dr. des., is a member of the Department of History and Sociology at the University of Konstanz (Germany).
Christian Hlavac
Dipl.-Ing. Dr., Landschaftsplaner und Gartenhistoriker, Leiter des GALATOUR - Zentrums für Garten, Landschaft und Tourismus, Wien (Österreich).
Dipl.-Ing. Dr., landscape architect and garden historian, Director of the GALATOUR - Centre for garden, landscape and tourism, Vienna (Austria).
Stephan Kurz
Dr., ist Mitarbeiter am Institut für Germanistik der Universität Zagbreb (Kroatien)
Dr., is a fellow at the Department of German Studies at the University of Zagreb (Croatia)
Marion Romberg
Dipl.-Kffr. Mag., derzeit Doktorandin und Projektmitarbeiterin am Institut für Geschichte der Universität Wien (Österreich).
Dipl.-Kffr. Mag., currently postgraduate and project assistant at the Department of History, University of Vienna (Austria).
Dipl.-Kffr. Mag., est doctorante de l'Université Vienne (Autriche).
Zum Verzeichnis der bei uns erschienenen Publikationen von Marion Romberg
Helmut Zedelmaier
Dr., ist apl. Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (AHF).
Dr., is a Professor at the Ludwig-Maximilians-University Munich and executive secretary of the Arbeitsgemeinschaft historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (AHF).
Renate Zedinger
Mag. Dr., ist freiberufliche Historikerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin zahlreicher Ausstellungen des Landes Niederösterreich, Mitarbeiterin bei bilateralen Projekten der Universitäten Wien (Österreich) und Brüssel (Belgien) sowie Referentin bei zahlreichen internationalen Tagungen. Forschungsschwerpunkte: Franz-Stephan von Lothringen, Herzog, Großherzog, Kaiser (1708–1765); Das Herzogtum Lothringen unter Herzog Leopold (1698–1729); Die Österreichischen Niederlande (1714–1794)
Mag. Dr., is a freelancing historian, academic advisor and curator of numerous exhibitions, an associate of bilateral projects at the Universities of Vienna (Austria) and Brussels (Belgium) and speaker at various international conferences.
Zum Verzeichnis der bei uns erschienenen Publikationen von Renate Zedinger