Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Fortbildungsangebote
zur
Zertifizierten Förderlehrkraft
oder zum
Zertifizierten LRS-Therapeuten
nach Carola Reuter-Liehr
Therapeuten   /   Förderlehrer
in Ihrer Nähe
Wir empfehlen
Ihrer Aufmerksamkeit
Prüfen Sie bitte Ihre  Browsereinstellungen,  falls Ihnen 
hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Eine Evaluationsstudie zu Lautgetreuen Lese-Rechtschreib-
förderung
Prüfen Sie bitte Ihre  Browsereinstellungen,  falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Lass uns lesen!
Ein Eltern-Kind-Training zur Vorbereitung auf das Lesen- und Schreibenlernen
Prüfen Sie 
bitte Ihre  Browsereinstellungen,  falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Ein Titel aus dem Verlagsprogramm
Lese-Rechtschreibförderung
Zum Fachverzeichnis Lese-Rechtschreibförderung
Neuerscheinung
Carola Reuter-Liehr
Lautgetreue Lese-Rechtschreibförderung Band 4
Training der lautorientiert/phonemischen Strategie mit Hilfe des Rhythmischen Syllabierens - Phonemstufen 1-6 / 22 Stundenabläufe für die Förderung und Therapie auf erhöhtem sprachlichen Niveau ab 5. Klasse weiterführender Schulen / 5., durchgesehene Aufl
2022 (5. Aufl.). 243 S., 32 x 28 cm
Im Ringordner: ISBN 978-3-89911-291-7, € 91,50
Lieferbar

Inhaltsverzeichnis und Textauszüge        Buchbeschreibung
Zur Darstellung des Gesamtwerkes      Mit Paketpreisen sparen
Informationen und Kontaktdaten zu den an diesem Werk beteiligten Personen
Empfehlung Dieses Werk weiterempfehlen
Zu diesem Buch
– Das sprachliche Niveau ist gegenüber Band 3 deutlich erhöht.
– Das Wortmaterial wird älteren Schülern, Jugendlichen und auch jungen Erwachsenen gerecht.
– Durch gewählte Schriftart sind großes I und kleines L jetzt unterscheidbar:
Der Inhalt
Vorwort
Hinweise für Anwender
Einsetzbarkeit, Voraussetzungen
Rhythmisches Syllabieren – die methodische Grundlage zur Übernahme der Mitsprechstrategie
Das integrierte Lesetraining – Lautgebärdeneinsatz, Rhythmisches Syllabieren, Vokaltraining, Clustertraining, Lautlesetraining
Die verbundene Handschrift – ein Muss
Erneuter Schriftaufbau – die wichtigsten Kriterien
Kopiervorlagen Linienblatt Größe 1-4
Übersichtstabelle der Phonemstufen 1-6
Literatur
Die Inhalte des Phonemstufenaufbaus
geordnet nach den Phonemstufen 1-6 und deren Übungsschwerpunkten
Elementartraining – Phonemstufen 1 und 2, Std. 1-5
Std. 1 Einführung [Kennenlernen/Aufmerksamkeitstraining / Erkennen hilfreicher Strategien im Spiel  ·  Einführen in das Rhythmische Syllabieren (Schritt 1: Rhythmisch-silbierendes Sprechschwingen und Schreiten) mit Bildkarten  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Fantasiewörtern (Phonemstufen 1-2)]
Std. 2 Phonemstufe 1-2 / Dauerkonsonanten [Aufmerksamkeitstraining (visuell)   ·  Vertiefen des Rhythmischen Syllabierens (Schritt 1)   ·  Erweitern des Rhythmischen Syllabierens (Schritt 2: Synchrones Sprechschreiben und Schritt 3: Silbenbögenlesen) mit langen Wörtern  ·  Einführen des Kreuzbogens zur Kennzeichnung der geschlossenen Silbe bei sch/ch  ·  Strategietraining am Text: Quatschsätze mit Eigenkontrolle]
Std. 3 Phonemstufe 2 / Stoppkonsonanten [Aufmerksamkeitstraining (speichern)   ·  Einführen der Punkte-Urkunde für vollständig durchgeführtes häusliches Strategietraining und nach besonderer Abmachung auch für Fehlerlosigkeit  ·  Rhythmisches Syllabieren unter Einbeziehung der Stoppkonsonanten (Schritt 1-3) mit langen Wörtern  ·  Strategietraining am Text: Porzellan mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-2-Wörtern]
Std. 4-5 Phonemstufe 2 / Pilotsprache [Kreativitätsförderung (Pantomimik von Berufen und Tieren)   ·  Einführen der individuellen Fehlerkartei  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit Sätzen und Satzsequenzen  ·  Reflexion des Pilotspracheproblems: Feststehende Silbengliederung bei den Anfangsmorphemen hin und her  ·  Lesetraining: Silbenbögenlesen und flüssiges Lautlesen des Textes Langeweile  ·  Pilotsprachetraining: Partizip-Endungen -end(e) und ck zwischen Vokalen  ·  Strategietraining am Text: Interessante Nachrichten mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Pilotsprachewörtern (Phonemstufe 1/2)]
Aufbautraining – Phonemstufen 3 und 4, Std. 6-11
Std. 6-7 Phonemstufe 3 / Cluster mit Dauerkonsonanten [Kreativitätsförderung (Pantomimik von Gegenständen) – Vorbereitung zum Erkennen konkreter Nomen  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit Sequenzen – pilotsprachliche Endungen und lange Wörter  ·  Strategietraining am Text: Zirkusleben mit Eigenkontrolle  ·  Lesetraining: Clustermarkieren, Silbenbögenlesen und flüssiges Lautlesen des Textes Wissen über Schmetterlinge  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-3-Wörtern]
Std. 8 Phonemstufe 4 / Cluster mit Stoppkonsonanten [Training des visuell-räumlichen Gedächtnisses  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) – Silbensalatwörter Pilotsprachetraining: pf/pfl  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern]
Std. 9-11 Phonemstufe 4 / Lautfolgen Qu/qu und st/sp [Kreativitätsförderung (Pantomimik von Tätigkeiten) – Erkennen von Verben  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit Satzsequenzen: Was alles Freude macht  ·  Integration der Lautfolge Qu/qu (100%-Regel)   ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern einschließlich Qu/qu- Wörtern  ·  Hördiktat: 10 Qu/qu-Wörter  ·  Testdiktat: Kopfsteinpflaster spalten mit Eigenkontrolle  ·  Integration der Lautfolgen st/sp zu Beginn der Silbe (100%-Regel)   ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit St/sp-Wörtern mit Fallen  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern einschließlich Qu/qu- und St/sp-Wörtern  ·  Erfolgskontrolle: Durchhaltediktat Was ist eine Sternschnuppe? mit Eigenkontrolle  ·  Lesetraining: Flüssiges Lautlesen des Textes Was ist eine Sternschnuppe?]
Einschub: Großschreibung konkreter Nomen und Gefühlsbezeichnungen, Std. 12-17
Std. 12-14 Phonemstufe 4 / Großschreibung (1) [Einführen der Großschreibregel Nr. 1 zum Erkennen konkreter Nomen – Symbol: Hand  ·  Hördiktat: 17 Nomen  ·  Einführen der erweiterten Großschreibregel zum Erkennen konkreter Nomen – Symbol: Auge  ·  Wortdiktat: Konkrete Nomen zuordnen  ·  Nomen im Text herausfinden: EIN FREIZEITMALER  ·  Erfolgskontrolle zum Erkennen konkreter Nomen: Der Regenbogen mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern]
Std. 15 Phonemstufe 4 / Großschreibung (2) [Integration der Großschreibregel Nr. 2 – Signalfunktion des Artikels im Satz  ·  Strategietraining am Text: Witzige Reime mit Eigenkontrolle  ·  Lernspiel: Versteckte Nomen mit Artikel]
Std. 16-17 Phonemstufe 4 / Großschreibung (3) [Einführen der Großschreibregel Nr. 3: Gefühlsbezeichnungen – Symbol: Herz  ·  Strategietraining mit Satzsequenzen: Versteckte Nomen mit Artikel  ·  Entscheidungsspiel: Hand/Auge/Herz  ·  Zusammenfassen aller bisher gelernten Strategien zum Erkennen des Nomens  ·  Erfolgskontrolle zum Erkennen konkreter Nomen und Gefühlsbezeichnungen: Der dicke Elefant mit Eigenkontrolle]
Erweitertes Aufbautraining – Phonemstufen 5 und 6, Std. 18-22
Std. 18-19 Phonemstufe 5 / ie [Einführen der offenen ie-Silbe (Mehrheitsregel)   ·  Integration des ie-Überbogens in das bisherige Strategietraining  ·  Silbenbögenlesen: Lange Wörter  ·  Strategietraining am Text: Ein mieses Wetter mit Eigenkontrolle  ·  Erfolgskontrolle: Die stille Quelle mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit ie-Wörtern in der offenen und i-Wörtern in der geschlossenen Silbe]
Std. 20-22 Phonemstufe 6 / ß [Differenzierung der Artikulation und Schreibweisen der verschiedenen s-Laute (s/ß/ss)  ·  Integration des ß zu Beginn der Silbe in das bisherige Strategietraining  ·  Strategietraining am Text: Wir saßen ... mit Eigenkontrolle  ·  Erfolgskontrolle Lautgetreues Rechtschreiben: So hat alles begonnen mit Eigenkontrolle  ·  Erfolgskontrolle Lautgetreues Lesen: Die Geschichte eines Straßendiebes  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit ie/i-Wörtern (Phonemstufe 5) und s/ß/ss-Wörtern (Phonemstufe 6)   ·  Reflexion über die erreichten Erfolge / Überlegungen zur Fortsetzung im Regeltraining]
//Alt:
Der Inhalt
Vorwort
Hinweise für Anwender
Einsetzbarkeit, Voraussetzungen
Rhythmisches Syllabieren – die methodische Grundlage zur Übernahme der Mitsprechstrategie
Das integrierte Lesetraining – Lautgebärdeneinsatz, Rhythmisches Syllabieren, Vokaltraining, Clustertraining, Lautlesetraining
Die verbundene Handschrift – ein Muss
Erneuter Schriftaufbau – die wichtigsten Kriterien
Kopiervorlagen Linienblatt Größe 1-4
Übersichtstabelle der Phonemstufen 1-6
Literatur
Die Inhalte des Phonemstufenaufbaus
geordnet nach den Phonemstufen 1-6 und deren Übungsschwerpunkten
Elementartraining – Phonemstufen 1 und 2, Std. 1-5
Std. 1 Einführung [Kennenlernen/Aufmerksamkeitstraining / Erkennen hilfreicher Strategien im Spiel  ·  Einführen in das Rhythmische Syllabieren (Schritt 1: Rhythmisch-silbierendes Sprechschwingen und Schreiten) mit Bildkarten  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Fantasiewörtern (Phonemstufen 1-2)]
Std. 2 Phonemstufe 1-2 / Dauerkonsonanten [Aufmerksamkeitstraining (visuell)   ·  Vertiefen des Rhythmischen Syllabierens (Schritt 1)   ·  Erweitern des Rhythmischen Syllabierens (Schritt 2: Synchrones Sprechschreiben und Schritt 3: Silbenbögenlesen) mit langen Wörtern  ·  Einführen des Kreuzbogens zur Kennzeichnung der geschlossenen Silbe bei sch/ch  ·  Strategietraining am Text: Quatschsätze mit Eigenkontrolle]
Std. 3 Phonemstufe 2 / Stoppkonsonanten [Aufmerksamkeitstraining (speichern)   ·  Einführen der Punkte-Urkunde für vollständig durchgeführtes häusliches Strategietraining und nach besonderer Abmachung auch für Fehlerlosigkeit  ·  Rhythmisches Syllabieren unter Einbeziehung der Stoppkonsonanten (Schritt 1-3) mit langen Wörtern  ·  Strategietraining am Text: Porzellan mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-2-Wörtern]
Std. 4-5 Phonemstufe 2 / Pilotsprache [Kreativitätsförderung (Pantomimik von Berufen und Tieren)   ·  Einführen der individuellen Fehlerkartei  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit Sätzen und Satzsequenzen  ·  Reflexion des Pilotspracheproblems: Feststehende Silbengliederung bei den Anfangsmorphemen hin und her  ·  Lesetraining: Silbenbögenlesen und flüssiges Lautlesen des Textes Langeweile  ·  Pilotsprachetraining: Partizip-Endungen -end(e) und ck zwischen Vokalen  ·  Strategietraining am Text: Interessante Nachrichten mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Pilotsprachewörtern (Phonemstufe 1/2)]
Aufbautraining – Phonemstufen 3 und 4, Std. 6-11
Std. 6-7 Phonemstufe 3 / Cluster mit Dauerkonsonanten [Kreativitätsförderung (Pantomimik von Gegenständen) – Vorbereitung zum Erkennen konkreter Nomen  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit Sequenzen – pilotsprachliche Endungen und lange Wörter  ·  Strategietraining am Text: Zirkusleben mit Eigenkontrolle  ·  Lesetraining: Clustermarkieren, Silbenbögenlesen und flüssiges Lautlesen des Textes Wissen über Schmetterlinge  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-3-Wörtern]
Std. 8 Phonemstufe 4 / Cluster mit Stoppkonsonanten [Training des visuell-räumlichen Gedächtnisses  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) – Silbensalatwörter Pilotsprachetraining: pf/pfl  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern]
Std. 9-11 Phonemstufe 4 / Lautfolgen Qu/qu und st/sp [Kreativitätsförderung (Pantomimik von Tätigkeiten) – Erkennen von Verben  ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit Satzsequenzen: Was alles Freude macht  ·  Integration der Lautfolge Qu/qu (100%-Regel)   ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern einschließlich Qu/qu- Wörtern  ·  Hördiktat: 10 Qu/qu-Wörter  ·  Testdiktat: Kopfsteinpflaster spalten mit Eigenkontrolle  ·  Integration der Lautfolgen st/sp zu Beginn der Silbe (100%-Regel)   ·  Rhythmisches Syllabieren (Schritt 1-3) mit St/sp-Wörtern mit Fallen  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern einschließlich Qu/qu- und St/sp-Wörtern  ·  Erfolgskontrolle: Durchhaltediktat Was ist eine Sternschnuppe? mit Eigenkontrolle  ·  Lesetraining: Flüssiges Lautlesen des Textes Was ist eine Sternschnuppe?]
Einschub: Großschreibung konkreter Nomen und Gefühlsbezeichnungen, Std. 12-17
Std. 12-14 Phonemstufe 4 / Großschreibung (1) [Einführen der Großschreibregel Nr. 1 zum Erkennen konkreter Nomen – Symbol: Hand  ·  Hördiktat: 17 Nomen  ·  Einführen der erweiterten Großschreibregel zum Erkennen konkreter Nomen – Symbol: Auge  ·  Wortdiktat: Konkrete Nomen zuordnen  ·  Nomen im Text herausfinden: EIN FREIZEITMALER  ·  Erfolgskontrolle zum Erkennen konkreter Nomen: Der Regenbogen mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit Phonemstufe-4-Wörtern]
Std. 15 Phonemstufe 4 / Großschreibung (2) [Integration der Großschreibregel Nr. 2 – Signalfunktion des Artikels im Satz  ·  Strategietraining am Text: Witzige Reime mit Eigenkontrolle  ·  Lernspiel: Versteckte Nomen mit Artikel]
Std. 16-17 Phonemstufe 4 / Großschreibung (3) [Einführen der Großschreibregel Nr. 3: Gefühlsbezeichnungen – Symbol: Herz  ·  Strategietraining mit Satzsequenzen: Versteckte Nomen mit Artikel  ·  Entscheidungsspiel: Hand/Auge/Herz  ·  Zusammenfassen aller bisher gelernten Strategien zum Erkennen des Nomens  ·  Erfolgskontrolle zum Erkennen konkreter Nomen und Gefühlsbezeichnungen: Der dicke Elefant mit Eigenkontrolle]
Erweitertes Aufbautraining – Phonemstufen 5 und 6, Std. 18-22
Std. 18-19 Phonemstufe 5 / ie [Einführen der offenen ie-Silbe (Mehrheitsregel)   ·  Integration des ie-Überbogens in das bisherige Strategietraining  ·  Silbenbögenlesen: Lange Wörter  ·  Strategietraining am Text: Ein mieses Wetter mit Eigenkontrolle  ·  Erfolgskontrolle: Die stille Quelle mit Eigenkontrolle  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit ie-Wörtern in der offenen und i-Wörtern in der geschlossenen Silbe]
Std. 20-22 Phonemstufe 6 / ß [Differenzierung der Artikulation und Schreibweisen der verschiedenen s-Laute (s/ß/ss)  ·  Integration des ß zu Beginn der Silbe in das bisherige Strategietraining  ·  Strategietraining am Text: Wir saßen ... mit Eigenkontrolle  ·  Erfolgskontrolle Lautgetreues Rechtschreiben: So hat alles begonnen mit Eigenkontrolle  ·  Erfolgskontrolle Lautgetreues Lesen: Die Geschichte eines Straßendiebes  ·  Silbenrhythmisches Lese- und Sprechtraining mit ie/i-Wörtern (Phonemstufe 5) und s/ß/ss-Wörtern (Phonemstufe 6)   ·  Reflexion über die erreichten Erfolge / Überlegungen zur Fortsetzung im Regeltraining]