Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Wir empfehlen
Ihrer Aufmerksamkeit
Prüfen Sie bitte Ihre  Browsereinstellungen,  falls Ihnen 
hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Lass uns lesen!
Ein Eltern-Kind-Training zur Vorbereitung auf das Lesen- und Schreibenlernen
Prüfen Sie bitte Ihre  Browsereinstellungen,  falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird.
Wahrnehmungstraining
Prüfen Sie bitte Ihre  Browsereinstellungen,  falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches 
angezeigt wird.
Denktraining
Ein Titel aus dem Verlagsprogramm
Lese-Rechtschreibförderung
Zum Fachverzeichnis Lese-Rechtschreibförderung
Uwe Findeisen, Gisela Melenk
Lauttreue Diktate für die 1. bis 5. Klasse
Kopiervorlagen zur Selbstkontrolle mit einer Anleitung
Lauttreue Leseübungen und Diktate Bd. 3
2000 (2. Aufl.). 90 S., 29,7 x 21 cm
Im Ringordner: ISBN 978-3-930083-74-9, € 40,70
Lieferbar

Inhaltsverzeichnis und Textauszüge        Buchbeschreibung       Das Buch im Urteil der Medien
Zur Darstellung des Gesamtwerkes      Mit Paketpreisen sparen
Informationen und Kontaktdaten zu den an diesem Werk beteiligten Personen
Empfehlung Dieses Werk weiterempfehlen
Zu diesem Buch
Diktate sind eine wichtige Methode im Deutschunterricht, die Rechtschreibung zu erlernen. Diktate helfen dem Lehrer auch, die Fehlerschwerpunkte bei den Kindern, die noch Rechtschreibschwierigkeiten haben, zu erfassen.
Alle uns bekannten Diktate sind so aufgebaut, dass sie schon mehr oder weniger alle Rechtschreibprobleme enthalten. Sie unterscheiden nicht zwischen den lauttreuen Anteilen der Schrift und dem durch Rechtschreibregeln bestimmten Anteil. Dadurch reduzieren solche Diktate oft das Erlernen der Rechtschreibung auf das Training des Gedächtnisses für Wortbilder. Sie überfordern daher viele Schüler, für die der Zugang zur Rechtschreibung über das Wortbildgedächtnis schwierig ist.
Die Rechtschreibung beruht nun aber auf der Nutzung verschiedener Wahrnehmungsleistungen (z.B. der phonematischen, visuellen, melodischen oder rhythmischen Wahrnehmung), die auch gezielt trainiert werden können, wenn der lauttreue und der durch Regeln bestimmte Anteil der Wörter unterschieden werden.
In lauttreuen Wörtern besteht eine fast eindeutige Zuordnung von Laut und Buchstaben. Daher kann die lauttreue Schreibung auch als alphabetische Schreibung bezeichnet werden, denn Lautunterschiede eines Lautes werden beim Schreiben auf das eine Lautzeichen des Alphabets zurückgeführt. Kossow nennt die "Alphabetisierung einen Prozess, der durch das Absehen von gewissen Nuancen und durch das Verallgemeinern wesentlicher Eigenschaften bestimmter Laute den Normallaut des Alphabets hervorbringt".
Lauttreue Diktate berücksichtigen das Grundprinzip der Alphabetschrift und trainieren hauptsächlich die phonematische Wahrnehmungsleistung, d.h. die Laut- Buchstaben-Zuordnung. Diese Basisleistung aller Rechtschreibung wird oft nicht ausreichend geübt, so dass Kinder noch bis ins 5. Schuljahr ähnliche Laute (z.B. b-p, d-t, g-k, s-z, sch-ch) verwechseln oder Buchstaben besonders in den Konsonantenverbindungen (z.B. Bl, Gr, Kn, Schm, Pr) – auslassen.
Die Lauttreuen Diktate bieten dem Lehrer Material an, das ganz spezifisch diese Wahrnehmungsleistung für die Rechtschreibung trainiert.
– Die Lauttreuen Diktate können für die ganze Klasse als wöchentliche Übungsdiktate genutzt werden. Durch die Wahl lauttreuer Wörter werden auch schlechte Rechtschreiber leichter Erfolg haben.
– Die Lauttreuen Diktate können für die interne Differenzierung eingesetzt werden, indem sie grundsätzlich für alle gelten, die besseren Schüler aber dann noch einen kurzen Zusatztext schreiben.
– Die Lauttreuen Diktate sind für das Üben zu Hause sinnvoll, da Eltern so ihre Kinder nicht ständig überfordern.
Die Texte der Lauttreuen Diktate entstanden aus Tagesnotizen, Erlebnissen, merkwürdigen Begebenheiten und lustigen Ereignissen. Die Vielfalt der Texte zeigt auch, dass man trotz der Wahl lauttreuer Wörter sehr motivierende Texte für Kinder schreiben kann. Erprobt und verbessert wurden die Texte in der praktischen Arbeit mit rechtschreibschwachen Kindern im Institut für Legastheniker-Therapie Bonn.
Inhaltsübersicht:
Wortsilbendiktate Einfachstruktur · Wortsilbendiktate Mitlauthäufung im Wort und am Wortende · Wortsilbendiktate Mitlauthäufung am Wortanfang · Lauttreue Diktate mit 10-20 Wörtern: [Susi Nagel; Die Narbe; Sabine; Der Angeber; Schmerzen; Tilos Nase; Peter; Pech; Die Hose; Blume; Ein Fest; Uwe] · Lauttreue Diktate mit 20-30 Wörtern: [Winter; Kleider; Küchenmaschine; Der Angler; Der Saft; Ein Fest; Schinken mit Ei; Automarken; Judo; Tomaten; Brot; Hilfe; Das Alter; Fasching; Nachrichten; Kindergedanken; Wünsche; Die Brezel; Sportfest; Felder; Freunde; Der Enkel; Hosen; Blumen; Besuch; Kindergedanken; Licht; Oma; Im Kindergarten; Nachrichten; Kindergedanken; Kuchen; Das Haus; Hunde; Gipsbein; Lange krank gewesen; Wünsche der Kinder; Musiker; Schweine; Jungen; Der Einbrecher; Benzin; Die Schleuder; Pilze] · Lauttreue Diktate mit 30-40 Wörtern: [Holzfeuer; Der Frosch; Im Kaufhaus; Tina; Geschenke; Der Baukasten; Der starke Reiner; Pfeil und Bogen; Malen; Lampenschirm; Mein Körper; Postkarte; Falsch schreiben; Der Schneider; Kleister; Die Kiste; Tante Ilse; Regentage; Krank; Der Drachen; Das Blut; Banknoten; Am Morgen; Wünsche der Kinder; Auf dem Bauernhof; Sascha und Tina kaufen ein; Die Ampel; Fotos] · Lauttreue Diktate mit 40-50 Wörtern: [Oma; Das Paket; Zum Lachen; Rübe; Im Garten; Der Hase; Golf; Mein Bruder; Keine Maus zu finden; Lena und Peter kaufen ein; Armut; Milch; Glas gegen Einbruch; Meldung; Raumstation; Die Wurst] · Lauttreue Diktate mit 50-60 Wörtern: [Der Tote; In der Schule; Kirmes; Mama ist schwanger; Öfter Stürme; Hausaufgaben; Kinder; Pausen bei der Post; Kinder im Auto; Im Garten; Feuer; Zur Schule; Was nun?; Laute Musik] · Lauttreue Diktate mit 60-70 Wörtern: [Der Wurm im Apfel; Schule; Auf dem Trödelmarkt; Toter Elefant im Zirkus; April, April!; Der Turm; Der naschende Hamster; Sprung aus dem Fenster] · Lauttreue Diktate mit 70-80 Wörtern: [Gute Sicht; Der Drachen; Taschentuch an der Garderobe; Das Haus; 300 Mark Strafe] · Lauttreue Diktate mit 80-90 Wörtern: [Risiko bei Kurzurlaubern; Das reiche Schwein; Der Turm in Pisa; Die Brosche; Kalter Kopf; Kopfschmerzen bei Kindern; Marsch durch die Antarktis]